Notizen und Impressionen aus Italien

Artikel

Lucca Meer – Strände bei Lucca und Pisa

Das Meer bei Lucca und Pisa Strandspaziergang

Das Meer bei Lucca und Pisa

Strände der Versilia

Meer bei Lucca und Pisa - Forte dei Marmi die Anlege Brücke

Forte dei Marmi die Anlege Brücke

Wenn Sie Urlaub machen bei Lucca und Umgebung ist das Meer nicht weit – es bietet sich an, einen Tag am  Meer zu verbringen!

Meer bei Lucca – die Sand-Strände der Versilia erstrecken sich über Marina di Massa, das mondäne Forte dei Marmi, die bezaubernde Marina di Pietrasanta und dem Lido di Camaiore über Viareggio  bis einschließlich Torre di Lago.

Meer bei Lucca und Pisa - Viareggio ein Bagno

Viareggio ein Bagno

Die Strände sind hier hauptsächlich privat bewirtschaftet und nennen sich Bagni; das heißt auch, der Strand wird jeden Morgen gesäubert und es sind Sonnenschirme und Liegen/-Stühle auszuleihen.

Im übrigen finden Sie hier eine ganze Reihe zum Teil ausgezeichneter Restaurants direkt an den Stränden – sehr empfehlenswert.

Meer bei Lucca und Pisa - Strände der Versilia

Strände der Versilia

Besonders angenehm: neben einer Bar ist auch fast immer eine Art Restaurant dabei. Getränke und Snacks sind in den Bars zu kaufen; aber auch Mittag- und Abendessen von Spaghetti bis zu feinsten Fischgerichten werden angeboten, je nach Typ des Restaurants.
Die meisten haben schon ab Mitte Mai täglich geöffnet, im Winter nur an den Wochenenden.
Fast alle bieten auch (kostenpflichtigen) Parkplatz, meist überdacht, auf dem eigenen Gelände.
Nun ist das alles nicht gerade billig und man kann in der Hauptsaison leicht 30 – 50€ für den Tag ausgeben, um einen Schirm und 2 Liegen zu mieten und das Angebot der „Bagni“ zu nutzen.

Folglich sind die Alternativen dazu die freien Strände, diese sind in den letzten Jahren besonders in der Versilia immer seltener geworden. Dennoch es gibt immer wieder entlang der Küste einzelne relativ kurze Strand-Abschnitte, die umbewirtschaftet sind. Diese werden in der Regel auch nicht täglich gesäubert.

Längere freie Strandabschnitte an der Versilia Küste gibt es südlich von Viareggio.

Spiaggia della Lecciona – freier Strand bei Torre del Lago

Meer bei Lucca und Pisa - freier Strand - Torre del Lago südlich von Viareggio

Meer bei Lucca und Pisa – freier Strand in Torre del Lago südlich von Viareggio

Südlich von Viareggio, hat man den Hafen passiert, nimmt man einen schmalen Weg, der einen wieder  zum Strand bringt.  Der freie Strand beginnt nach einigen 100 Metern die spiaggia della Lecciona, Torre del Lago.

An der Viale Europa befinden sich erst noch ein paar Bagni, aber danach beginnt der freie Strand, der sich bis Marina die Torre del Lago hinzieht.

Von Viareggio kommt man zu Fuß oder aber besser mit dem Fahrrad, dann in gut 10 Minuten direkt zum freien Strand.

Mit dem Auto muss man den wesentlich weiteren Weg über den Ort Torre del Lago  nehmen. 

Strände bei Pisa

Meer bei Lucca und Pisa - bewirtschafteter Strand Küste Pisa

bewirtschafteter Strand Küste Pisa

Unterhalb von Torre di Lago, nördlich der Mündung des Serchio liegt Marina di Vecchiano, erst vor wenigen Jahren erschlossen und zum Teil auch durch „Bagni“ privat bewirtschaftet. Die Infrastruktur ist angenehm, man erreicht den Strand über eine schmale geteerte Straße von Migliarino durch eine herrliche Macchia von Wacholder und Kiefern.

Zwischen den Flüssen Serchio und Arno liegt der Naturschutzpark von San Rossore, hier ist Baden untersagt, die Dünenlandschaft ist herrlich und der Park hat eine reizvolle Ausstrahlung.

Meer bei Lucca und Pisa - die Felsenküste

die Felsenküste

Südlich des Arno beginnen die Strände von Pisa: Von Marina di Pisa über Tirrenia bis Calombrone.

Meer bei Lucca und Pisa - Bucht von Castiglioncello

Bucht von Castiglioncello

Südlich von Livorno beginnt dann die Felsenküste, die sich bis Castiglioncello zieht. Meistenteils unbewirtschaftete Strände, die aber gekonnt von den Einheimischen und ebenfalls Touristen genutzt werden, auch mit mitgebrachten Liegen und Schirmen.
Bucht von Castiglioncello.

Freie Strände, die man bisher auch mit Hunden besuchen kann

Meer bei Lucca und Pisa - freier Strand

freier Strand

Wenn Sie mit Ihrem Hund unterwegs sind, gibt es auch so manche Bagni, die das Mitbringen von Hunden gestatten, meist in einem abgetrennten Areal; jedes der Bagni hat dafür seine eigenen Regeln, die man natürlich beachten muss. (Siehe weiter unten)
An freien Stränden, also den nicht bewirtschafteten, haben auch meistens Hunde Zutritt. Leine und Maulkorb sind immer mitzuführen und wie vorgeschrieben zu nutzen.
Bitte informieren Sie sich auch noch einmal hier auf der offiziellen Seite der italienischen Tourismuszentrale

Meer bei Lucca und Pisa - Sand Strand

Sand Strand

Es sind hier auch die Toskana hundefreundlichen „Strände / Bagni“ gelistet wie bei Lucca / Pisa

Hundefreundlichen Strände bei Lucca und Pisa

Hund am Strand im Sand, vorsichtshalber angeleint

Hund am Strand im Sand

Hund am Meer und ausnahmsweise an langer Leine im Wasser, auch wenn sie lang ist

Hund am Meer und an langer Leine im Wasser

Bagno Flavio – Forte dei Marmi (LU) – info@bagnoflavioversilia.it – www.bagnoflavioversilia.it
Bagni Eugenia Beach – Lido di Camaiore (LU) – info@eugeniabeach.it – eugeniabeach.it
Südlich von Viareggio, gleich unterhalb des Hafen – 2 km Freier Strand es gehört schon zu Torre del Lago Puccini.
Freier Strand – Calambrone – 56100 Pisa,  nördlich von Livorno unterhalb von Tirrenia. Hier gehen die Meinungen auseinander.

Ferienhaus Toskana mit Hund

 

                                 Nächster Reisebericht > Lucca Sehenswürdigkeiten