Notizen und Impressionen aus Italien

Artikel

Mit Kindern in die kinderfreundliche Toskana reisen

Mit Kindern reisen – in die kinderfreundliche Toskana

Toskana mit Kinder – wer mit Kindern reist, der möchte eine Balance finden aus den eigenen Interessen (also die der Eltern), den Aktivitäten für die Kinder und letztendlich den GEMEINSAMEN Unternehmungen für die ganze Familie…
Die Toskana mit Kinder zu bereisen bietet sich an, denn Italien ist ein sehr kinderfreundliches Land und die Toskana bietet neben den feinsandigen Stränden noch einige weitere Highlights für die gesamte Familie. Passende Unterkünfte finden Sie hier  Ferienhäuser mit Kinder

Was unternehmen wir in der Toskana mit  Kindern:

Wir fahren nach Pisa zum Schiefen Turm

mit Kindern in der Toskana - der schiefe Turm von Pisa

der schiefe Turm von Pisa

Eines der bekanntestesten Highlights dürfte wohl der SCHIEFE TURM VON PISA sein: Warum ist der eigentlich schief???

Die  Stadt Pisa steht auf sandigem, weichem Boden (Schwemmland) und deshalb ist es wohl auch passiert, dass der Turm in seiner rund 900-jährigen Geschichte auf einer Seite abgesackt ist und eine  Schieflage bekommen hat.

Vor etwa 10 Jahren haben Bauingenieure verschiedene Maßnahmen eingeleitet um ein weiteres Absacken und Umkippen zu verhindern. Dies ist gelungen und seitdem neigt sich der Turm nicht mehr so stark. Besucher dürfen nun auch wieder auf den Turm steigen.

Wir besuchen den Pinocchio Park in Collodi

mit Kindern in der Toskana - Lügen des Pinocchio - lange Nase

Lügen des Pinocchio – lange Nase

Aber auch der Pinocchio Park ist keineswegs einer der üblichen Vergnügungsparks oder „nur“ ein Märchenpark… Er ist das Werk bedeutender Künstler. Hier können Sie durch ein lebendig dargestelltes Märchen schreiten und es auf verschiedene Weisen erleben, je nachdem wie es die einzelnen Künstler dargestellt haben. Amüsant für Groß & Klein!

Weitere Infos hierüber erhalten Sie auf der offiziellen Website: http://www.pinocchio.it/uk/homeuk.htm

Hesperiden Garten

Ihre Kinder lieben Mandarinen und Orangen, dann ist der Hesperien Garten gleich um die Ecke von Pinocchio sicherlich ein weiteres Highlight. Denn es gibt hier alle erdenklich Arten von Zitrus-Bäumen mit den Bizarrsten Früchten.

Zoo von pistoia

www.zoodipistoia.it/

Das Leonardo da Vinci Museum in Vinci

mit Kindern in der Toskana - Museum in Vinci

Museum in Vinci

Das Leonardo da Vinci Museum sollte man in jedem Fall auch mit Kindern einplanen… Locken Sie ihre Kinder mit der italienischen 1-Euro-Münze! Diese schmückt Leonardo da Vincis bekannte Skizze des Menschen. In seiner Heimatstadt Vinci im Schloss der Grafen Guidi widmete man dem Naturwissenschaftler, Tüftler und Erfinder ein kleines, einzigartiges Museum. Getreu seinen Entwurfzeichnungen baute man maßstabsgetreue Holzmodelle seiner Maschinen und Erfindungen. Da sieht man eine Art Helikopter mit spiralförmiger Luftschraube und sogar das Modell eines Fahrrads mit Kettenantrieb. Bei Gruppenbesichtigungen werden die Geräte in Bewegung versetzt. Da staunen aber dann wirklich nicht nur die Kleinen!

Weitere Infos hierüber erhalten Sie auf der offiziellen Website: http://www.museoleonardiano.it/

Wasserpark

Im Sommer lockt der Wasserpark Acquavillage – in der Maremma – Groß & Klein an :

Zu den Attraktionen dieses Wasserparks gehören riesige Wasserrutschen, Wellenbäder und die künstliche Lagune Paradise Island. Eine Bar, ein Restaurant, eine Pizzeria und ein Selfservice stillen jeden Hunger.

Der Cavallino Matto ist ein klassischer Vergnügungspark mit Achterbahnen, Wasserrutschen in Holzstämmen, Riesenrad, Geisterbahn und vielen neuen Attraktionen. Interessant ist das Aquarium mit Mittelmeerfauna. Einen ersten Überblick verschafft eine Fahrt mit dem Liliputzug oder der Kabinenseilbahn. Stärken können Sie sich in der Windmühlenbar, einem Restaurant, einem Selfservice oder einer Pizzeria.

Weitere Infos hierüber erhalten Sie auf der offiziellen Website: www.cavallinomatto.it

Tuff – Tuff da kommt sie schon, die Eisenbahn

Große & Kleine Technikliebhaber kommen im Treno Natura auf ihre Kosten: Seltene Lokomotiven aus den 50-er Jahren oder fauchende Dampfloks schieben sich an auserwählten Tagen über eine der landschaftlich schönsten Bahnstrecken der Toskana von Siena über die Mondlandschaft der Crete nach Asciano und Monte Antico. Das Ticket für die 142 km lange Rundfahrt (ca. 3 Std.) kostet um die 15 Euro (Kinder unter zehn fahren gratis, jedoch ohne Sitzplatzanspruch), bei Fahrten mit Dampfloks ca. 30 Euro.

Weitere Infos hierüber erhalten Sie auf der offiziellen Website: www.ferrovieturistiche.it

Monsterpark

Vom Süden der Toskana ganz schnell zu erreichen ist der Monsterpark. Er liegt schon in Latium bei dem alten Tuffstein-Ort Bomarzo. Steinerne Monster aller Art sind dort anzutreffen. Für Kinder ein absolutes Erlebnis, und auch für Erwachsene eine andere Welt.

Der Tarot-Garten von Niki de Saint-Phall in Capalbio

In Capalbio, Maremma, hat Niki de Saint-Phall eine Welt für sich und uns kreiert. Ein Garten mit überlebensgroßen, absolut farbenprächtige Figuren, dem italienischen Tarot Kartenspiels entnommen.
Für Kinder ist der Besuch des Gartens ein Erlebnis und Schauspiel und so für uns. Schon auf der Webseite können Sie Eindrücke über das Schaffen und Wirken der Künstlerin gewinnen: www.nikidesaintphalle.com